CAMOROH SAMOGON

vielleichtfertig.jpg

DIE SEELE RUSSLANDS IM HERZEN EUROPAS

fisherman-2771454_1920.jpg

ALTE TRADITION -  NEU AUFGELEGT

Ein Schluck russische Trink-Tradition für zuhause. Nach einem uralten Familienrezept wird der Samogon wieder zum Leben erweckt. Ein Premium-Destillat, köstlich veredelt mit Pinienkernen.

PREMIUM-QUALITÄT

Sorgfältig ausgewähltes Getreide und der Samen der sibirischen Zedernuss runden das Geschmackserlebnis ab.

cereals-4357683_1920.jpg
todestag-kaiser-nikolaus-II-100__v-ARDFotogalerie.jpg

DIE GESCHICHTE DES SAMOGON

Der Begriff "Samogon", welcher für eine unter häuslichen Bedingungen und für den eigenen Bedarf hergestellten Spirituose steht, entstand Anfang des 20. Jahrhunderts. Ursächlich für die weite Verbreitung der Schwarzbrennerei war das sogenannte suchoi sakon (wörtlich: trockenes Gesetz): Kurz vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs erließ Zar Nikolaus II. 1914 einen Ukas, der die Herstellung und den Verkauf aller Sorten alkoholischer Produkte im Zarenreich verbot. In der Folge begannen immer mehr Menschen, selbst Schnaps zu brennen - auf Russisch sam gonju, woher sich auch der Begriff Samogon ableitet.

Die Bolschewiki schafften das suchoi sakon zunächst nicht ab. Als die Schwarzbrennerei jedoch immer größeren Umfang annahm, sahen sie sich 1923 letztlich doch gezwungen, die gewerbliche Produktion und den offiziellen Verkauf von Alkohol wieder zu gestatten. Gleichzeitig wurde dafür ein striktes Verbot zur Herstellung von Samogon eingeführt, das bis zum Ende der Sowjetunion Bestand hatte.

Camoroh UG (haftungsbeschränkt)